Beste Stimmung bei den Wiener Cupfinal-Rennen (mit Foto-Galerie) – 16./17.03.2019

Kinder Riesentorlauf am 16.03.

Ein fulminantes Rennwochenende zum Abschluss der heurigen Saison. Dichtes Programm war auf der Distelpiste in Lackenhof. Erst nachdem ein East-Cup Snowboardrennen und auch der Riesentorlauf für Schüler, Jugend und Allgemeine Klasse ausgetragen waren, konnten die Läufer(innen) der Bambini- und Kinderklassen an den Start. Die Zeit bis dahin nutzten sie mit Anna Maderbacher für ein abschließendes Training mit Tipps einer erfahrenen „großen“ Kollegin. Bestens vorbereitet gingen unsere Kinder also in das letzte Rennen der Saison und alle meisterten den schwierigen Hang mit Bravour. Auch das Wetter belohnte den späten Start der Kinder mit den ersten Sonnenstrahlen an diesem Wochenende und für unsere jungen Athelt(inn)en endete der letzte Renntag mit jeder Menge Spaß. Ein Bravo und viel Applaus gab es bei der Siegerehrung und für alle Teilnehmer(innen).

Den ganzen Winter zeigten unsere Jüngsten großartige Leistungen und wir freuen uns, Euch alle spätestens bei der Cup-Siegerehrung im Juni wiederzusehen! <3 🙂 <3

Riesentorlauf für Schüler, Jugend und Allgemeine Klasse am 16.03.

Die Bedingungen auf der Piste waren gut, für die Witterungsbedingungen und das dichte Programm an diesem Wochenende sogar sehr gut. Gerne möchten wir uns deshalb an dieser Stelle auch einmal bei all jenen bedanken, die durch ihren unermüdlichen Einsatz so professionelle Rennen erst möglich machen.
Am Samstag zeigten die älteren Läufer(innen) noch einmal ihr Können in einem durchaus selektiven Riesentorlauf und viele der begehrten Stockerlplätze gingen erneut an Edelweiss Läufer(innen), die offenbar auch zum Saisonende noch in Topform sind.

 



Slalom & Slalom für Schüler, Jugend und Allgemeine Klasse am 17.03.

Am Sonntag galt es zwei Slalomrennen mit je zwei Durchgängen zu absolvieren. Ein Programm, das bei strahlendem Sonnenschein aber massivem Warmwettereinbruch nicht nur starke Kondition, sondern auch gut Nerven verlangte. Und wie so oft in diesem Winter freuen wir uns mit unseren Läufer(inne)n über die vielen guten Platzierungen.
Und noch einen besonderen Anlass zur Freude gab es dann diesem letzten Renntag für uns Edelweisser. Cara Schrenk und Elias Hatsch, die beide lange pausieren mussten, waren wieder mit dabei. Selbst noch nicht fit für die Rennen, unterstützten sie uns als Vorläuferin und unermüdlicher Helfer am Start. Schön, dass sie wieder da sind!
Wir gratulieren allen zu einer tollen Saison und freuen uns auf ein Wiedersehen, spätestens bei der Cup-Siegerehrung im Juni. <3 🙂 <3