Großartiges Cupfinale 2017 in Lackenhof

Unser Skiclub Edelweiss organisierte in hervorragender Weise das Cupfinale 2017. Trotz Temperaturen von über +10° konnten ein ÖSV-Punkteslalom, 2 ÖSV-PunkteRSL und 2 Kinderrennen (SL+RSL) bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen über die Distelpiste von Lackenhof gebracht werden. Danke an alle Organisatoren und den Helfern vor Ort, sozusagen Danke an alle “Racemaker” für ihren erbrachten Einsatz am Wochenende und bei der Vorbereitung der Rennen.  

Auch sportlich konnten wir ausgezeichnete Leistungen verzeichnen: 34 “Stockerlplätze” wurden von Edelweiss-Sportlern herausgefahren, darunter waren 12 “Goldene” für den ersten Platz! Es ist schwer unter den erbrachten Leistungen, die besten herauszuheben. Ohne eine Reihung vornehmen zu wollen, möchte ich stellvertretend für alle 4 Athleten erwähnen:
Ella Pariasek (sie ist noch Schülerläuferin!) siegte im Slalom und im Edelweiss-RSL jeweils mit Tagesbestzeit der Damen!
Carina Wittmann (U14 der Schülerinnen) war an allen Rennen erneut schnellste Wienerin ihrer Klasse!
Jung Martin (U14 der Schüler) siegte im Slalom und verbesserte sich im ersten Schülerjahr auf ausgezeichnete 113 ÖSV-Punkte!
Mika-Cortolezis Jonathan (U14 der Schüler) fuhr nach langer Verletzungspause am Sonntag seine ersten beiden Rennen im RSL in diesem Winter. Er hat nach seiner 3-monatigen Pause nichts verlernt, siegte in seiner Klasse in beiden Rennen und erreichte dabei sensationelle 68 ÖSV-Punkte!

Gratulation an alle Rennläufer für ihre erbrachten Leistungen!

FacebooktwitterFacebooktwitter