Gut zu wissen

Wer kann Mitglied beim SC Edelweiss werden?

Alle, die Spaß am Skifahren haben und auch gerne Rennen fahren möchten.

Muss man gut Skifahren können?

Unabhängig vom Alter sollte selbständig ein mittelschwerer Hang bewältigt werden können.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Der SC Edelweiss ist Teil des Alpenvereins Sektion Edelweiss. Die Anmeldung geht ganz einfach online über die Website https://alpenverein-edelweiss.at/edelweiss/mitgliedervorteile/mitglied-werden/index.php

Aus versicherungsrechtlichen Gründen ist auch eine Mitgliedschaft beim ÖSV erforderlich, um an Rennen teilnehmen zu können. Also:

  1. Mitglied werden beim Alpenverein Edelweiss
  2. Mitgliedsnummer und Beitrittswunsch zum Skiclub Edelweiss senden an: office@skiclub-edelweiss.at
  3. Wir erledigen die ÖSV-Anmeldung, bitte dann einfach den Mitgliedsbeitrag des ÖSV einzahlen, den dir das Mitgliedsbüro vom Alpenverein Edelweiss zuschickt.

Wen kann ich fragen?

Wenn du schon Mitglied bei uns bist, dann helfen dir erfahrene Eltern gerne weiter:

Kinderläufer(inne)n finden Rat bei
Thomas Hamerl (thomas.hamerl@cms-rrh.com) und
Markus Pöltenstein (markus.poeltenstein@heintel.at).

Schülerläufer(inne)n wenden sich bitte an
Eva Winzely (eva.winzely@fh-krems.ac.at) und
Andreas Winzely (a.winzely@schreiber-awatec.at)

Was kostet die Mitgliedschaft?

  1. Alpenverein Edelweiss: siehe https://alpenverein-edelweiss.at/edelweiss/mitgliedervorteile/mitglied-werden/index.php

gesonderter Familientarif möglich!

  1. ÖSV: Kinder / Schüler / Jugend: 17 € jährlich, Erwachsene 25 €

Ist ein Probetraining möglich?

Jederzeit, sowohl Konditionstraining als auch Schneetraining. Die Trainingstermine sind auf unserer Website aktuell – bei Interesse bitte vorab eine kurze Nachricht an office@skiclub-edelweiss.at

Was wird trainiert, wann und wo?

Zusätzlich zum aktuellen Trainingsplan (siehe „Training“ auf unserer Website) finden im Winter auch Schneetrainings unter der Woche statt, immer wenn es die Witterungsbedingungen erlauben.

Meist Mittwoch- oder Donnerstagabend, am Semmering, in St. Corona am Wechsel oder auch am Jauerling. Die Ausschreibungen erfolgen kurzfristig.

Wie läuft ein Schneetraining ab?

Trainiert wird je nach Schneeverhältnissen mit Stangen, SL oder RSL sowie Technik. Die Einteilung erfolgt dem Können nach in Gruppen.

Welche Ausrüstung brauchen Kinder, Schüler?

Zum Einstieg reicht ein Paar Ski (RSL) und ein Helm. Von den Kindern selbst kommt dazu meist recht schnell der Wunsch nach einen SL-Ski und einem Rennanzug, man will ja schließlich ein Profi sein.

Welche Alters- und Rennklassen gibt es?

Gewertet wird immer nach Geschlecht getrennt und in den folgenden Klassen, die Zuordnung erfolgt nach Geburtsjahr.

Bambini:              6 Jahre und jünger – Jahrgang 2012-2014

Kinder:                 7 – 12 Jahre (U8, U9, U10, U11, U12) – Jahrgang 2011-2007

Schüler:               12 – 16 Jahre (U14, U16) – Jahrgang 2003-2006

Jugend:                17 -21 Jahre (U18, U21) – Jahrgang 1998-2002

Allgemeine Klasse bis zu Seniorenklassen ohne Alterslimit – bei Interesse bitte direkt anfragen 🙂

Wie viele Rennen gibt es in einem Winter, wo und wann?

Bambini und Kinder: 10 – 12 Rennen, Schüler 18 – 22

Oft finden an einem Wochenende gleich mehrere Rennen statt.

Die wichtigsten Termine sind immer aktuell auf unserer Website, wo man sich auch gleich direkt anmelden muss. Der Skiclub übernimmt die Nennung für den Start.

Eine gute Übersicht zu allen Rennen bietet auch www.skizeit.at.

Brauchen Läufer(innen) beim Training und bei Rennen Begleitung?

Grundsätzlich nein, Kinder bis etwa 12 Jahren freuen sich aber immer, wenn zumindest ein Elternteil dabei ist und bei der Organisation vor Ort unterstützt.

Welche Kosten fallen darüber hinaus noch an?

  • Trainingskurse pro Tag ca. 50 € (Nächtigung mit Frühstück, Trainer inklusive)
  • Fahrtkosten
  • Nenngelder (meist 8 € pro Rennen)
  • Liftkarten, wir beraten euch gerne zu den diversen Saisonkarten.