Racemaker-Training


Nachdem der Sommer kommt und die Rennläufer langsam an die nächste Saison denken, ist es auch an der Zeit, für Trainingsmöglichkeiten für Racemaker zu denken. Eine erste Gelegenheit ergab sich beim 1. Staatsmeisterschaftslauf des Österreichischen Kanuverbands am 22. April auf der Schwarza im Höllental.

Ist ja eigentlich ein Sommersport, so eine Kayak- und Kadadierregatta. Mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 20 Grad. Eigentlich, denn manchmal macht der April was er will! Nieselregen, Graupelschauer, maximal 4 Grad Lufttemperatur (die Schwarza war wärmer!) und ein heftiges Lüfterl durchs Tal.

Auch der Zustieg zur Sprint-Regatta bot einige technische Schwierigkeiten, die skifahrerisches Können voraussetzten, zumindest wenn man halbwegs trocken ins Boot kommen wollte.

Ein im wahrsten Sinne des Wortes “coole” Angelegenheit, so macht Racemaker-Training Spass. Wer braucht schon Sonnenschein und Hitze!

FacebooktwitterFacebooktwitter