Annaberg 09.02.2020 Wiener Kindercup

Am Sonntag fand am Annaberg ein wichtiger Renntag im Wiener Kindercup statt. Gleich drei Rennen wurden absolviert. Und das bei strahlendem Sonnenschein.

Beim Start des ersten Rennens (RTL) um 10 Uhr waren die Temperaturen noch unter Null Grad und die Piste hart. Die knapp 40 Starter hatten 2 Durchgänge zu bewältigen, wobei die Piste in der Sonne etwas weicher wurde. Der Slalom wurde noch während des zweiten Durchgangs am unteren Teil des Hanges gesteckt und fand gleich im Anschluss an den RTL statt. Nach einer kurzen Mittagspause folgte dann um 14 Uhr der Technikbewerb mit Kurzschwüngen am Steilhang, wobei die Pistenbedingungen schon an Offpist erinnerten, feinster Firn; sowie Langschwünge am Talski.

Ein Dichter Tag, bestens organisiert und bei schönstem Wetter. Um 16 Uhr fanden sich die Rennläufer dann zur wohlverdienten Siegerehrung im Gasthaus Mayer ein. Viele strahlende Gesichter, wenige Hunderstel und Bio Höllinger Säfte wurden auf den unterschiedlichen Podestplätzen verteilt. Bravo an alle Teilnehmer(innen), gut gemacht! Annaberg 09.02.2020 Wiener Kindercup