Annaberg 18./19.01.2020 RSL Schüler

Unter schwierigen Bedingungen standen an diesem Wochenende die ersten RSL der Saison am Programm. OAC-Rennen  im Rahmen des Ostalpen Cups sind generell sehr anspruchsvoll und für ihre hohen Anforderungen an die Läufer(innen) bekannt, messen sich doch dort alle Athlet(inn)en der Schwerpunktschulen Niederösterreichs.

Mit etwas Verspätung und bei Schneefall startete das Rennen am Samstag. Die Bedingungen waren nicht einfach, beide Läufe konnten aber regulär durchgeführt werden. Etwa 80 Läufer(innen) waren am Start, darunter auch 14 vom SC Edelweiss, die sich durchwegs gut behaupten konnten. Ganz besonders dürfen wir uns mit Martin Jung freuen, der als 2. der Gruppe U16 m nach den Wiener Erfolgen nun auch im OAC einen ersten Stockerlplatz erreichen konnte.

Entsprechend gut gelaunt war unser Team bei der Rennvorbereitung am Sonntag. Auch das Wetter zeigte sich freundlich, die Pistenverhältnisse gaben aber schon vor dem geplanten Rennbeginn Anlass zur Sorge.

Der Start wurde zunächst nach hinten verschoben, in einem zweiten Schritt wurde entschieden, den Lauf zu verkürzen. Was sich im Steilhang schon recht bald gezeigt hatte, gab schließlich auch das Signal zum Abbruch des Rennens. Die Piste war aufgrund der Witterung der vergangen Tage nicht optimal und schon bald an mehreren Stellen gebrochen. Aus Sicherheitsgründen wurde kurz nach dem Start der ersten U16 w Läuferinnen das Rennen abgebrochen.